zur Startseite
Seite durchblättern:

Aktuelle Informationen

Dr. Andrea Seidel: Der Minnesänger Heinrich von Morungen - 16. November 2017, Zentralbibliothek

 

Plakat zur VeranstaltungDr. Andrea Seidel (Halle) - Der Minnesänger Heinrich von Morungen: Do tagte ez

Heinrich von Morungen (1150-1222) zählt zu den bedeutendsten Minnesängern des Mittelalters und entstammt einer Familie, die ihren Stammsitz im gleichnamigen Ort bei Sangerhausen besaß. Er diente an verschiedenen Fürstenhöfen einer weltlichen Adelskultur. In seinen Liedern besang er die Schönheit und Vollkommenheit der Frau, ein Spiel mit ernsthaften und heiteren Momenten.
In der Veranstaltung werden Texte in Mittelhochdeutsch vorgetragen, übersetzt und in den Kontext der Überlieferung eingeordnet. Auf diese Weise entsteht ein Bild des Mittelalters, das keineswegs dunkel und düster erscheint, sondern auf eine lebensbejahende Zeit verweist mit einer Kultur, die sich durch höchsten ästhetischen Anspruch auszeichnet.

Wann: 16. November 2017
Um:     19.30 Uhr
Wo:     Zentralbibliothek am Hallmarkt

Gemeinschaftsveranstaltung der Gesellschaft für deutsche Sprache, Zweig Halle, und der Stadtbibliothek Halle

Der Eintritt ist frei.

26.10.2017