zur Startseite
Seite durchblättern:

Aktuelle Informationen

Nele Heyse: Hunderteins EinSatzgeschichten - 13. März 2018, Zentralbibliothek

Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Mitteldeutschen Verlag 

Plakat zur VeranstaltungNele Heyse liest Geschichten für Eilige

Kleine Tragödien, leises Sterben, hungriges Lieben.
Hundertundeinmal das ganze Leben wie es ist: absurd, dramatisch, tragisch, grotesk. Nele Heyse erzählt es in jeweils nur einem Satz. Und dieser ist mal wie ein Beil, ein Geigenbogen oder ein Furzkissen.

»Ein Buch, das einen Platz auf den deutschen Nachtschränken verdient.
Zur Erinnerung an die Liebe.«
Andreas Montag, Mitteldeutsche Zeitung, 18. Oktober 2017

Wann: 13. März 2018 (Dienstag)
Um:     19.30 Uhr
Wo:      Zentralbibliothek
 

Der Eintritt ist frei.

02.02.2018