zur Startseite
Seite durchblättern:

Verabschiedung des Stadtschreibers Marco Dinic

Marko Dinic stellt seinen Roman vorAm 25. Oktober 2018 wurde in der Zentralbibliothek am Hallmarkt der Stadtschreiber Marko Dinic durch die Beigeordnete Frau Dr. Marquardt verabschiedet. Die Laudatio hielt Christian Kreis, der seine Eindrücke von Marko Dinic und seine  Erlebnisse mit ihm auf humorvolle Weise zum Ausdruck brachte.
Musikalisch untermalt wurde die Veranstaltung von Joel Podolski mit seiner Gitarre.

Marko Dinic war ein halbes Jahr zu Gast in der Saalestadt.
Während seiner Zeit in Halle (Saale) war er nicht nur Stadtschreiber. Seinen Aufenthalt in der Saalestadt hat er auch dazu genutzt, an seinem Roman „Fuge für die Frau mit den Bauernhänden“ weiter zu schreiben. Auszüge stellte er dem interessierten Publikum im Anschluss vor.
 

Frau Dr. Marquardt verabschiedet Marko Dinic Christian Kreis hält die Laudatio musikalische Untermalung von Joel Podolski