zur Startseite
Seite durchblättern:

Abendveranstaltung mit Thomas Fritz

Am 12. April 2018 las der in Leipzig lebende Hörbuchdramaturg und Romanautor Thomas Fritz, ein gebürtiger Hallenser, aus seinem neuen Roman „Kinder des Labyrinths“. Der Vorleseabend fand in Zusammenarbeit und mit Unterstützung des Merlin-Verlages statt, in dem das Buch gerade erschienen ist.

Thomas Fritz entführte die Zuhörer in die Welt der Antike. Beginnend in Athen, führt die Handlung um den sagenhaften Baumeister Dädalus weiter nach Kreta, an den Hof des Königs Minos.

Der Lesung folgte eine spannende Diskussion über Fragen des Schreibens ebenso wie über die griechische Sagenwelt.


Thomas Fritz liest aus "Kinder des Labyrinths" Lesung in der Zentralbibliothek Lesung mit anschließender Diskussion