zur Startseite
Seite durchblättern:

Dr. Hans-Henning Schmidt: Ingeborg Bachmann und die Männer

Am 5. September 2018 lud die Stadtbibliothek Halle zu einer ganz besonderen Lesung ein.

Unter dem Titel „Ingeborg Bachmann und die Männer“ las der Rhetoriker und Rezitator Dr. Hans-Henning Schmidt zusammen mit Christa Wurbs u.a. aus Bachmanns Roman „Malina“ sowie aus Max Frischs gefeierten Werken „Montauk“ und „Mein Name ist Gantenbein“. Das damalige Traumpaar der deutschsprachigen Literatur durchlebte eine leidenschaftliche, aber auch schmerzvolle Liebesbeziehung, die beide in ihren Gedichten und Romanen verarbeiteten.

Dr. Schmidt gelang es, mit seiner einmaligen Art und passenden Anekdoten aus dem Leben „der Bachmann“ ein bunt gemischtes Publikum zu begeistern.

Dr. Hans-Henning Schmidt und Christa Wurbs Dr. Hans-Henning Schmidt und Christa Wurbs in der Zentralbibliothek