zur Startseite
Seite durchblättern:

Zukunftstag in der Stadtbibliothek Halle (Saale)

Teilnehmer des Zukunftstag in der StadtbibliothekAuch in diesem Jahr beteiligte sich die Stadtbibliothek wieder am Zukunftstag für Jungen und Mädchen. Am 28.03.2019 hatten vier Jungen zwischen 11 und 14 Jahren die Möglichkeit einen Einblick in die Arbeit der Bibliothek zu bekommen. Ziel des Tages ist es, das geschlechtsspezifische Berufswahlverhalten der Jungen aufzubrechen und ihr Interesse für Berufsfelder zu wecken, die eher weiblich besetzt sind.

Nach der Einführung, durch die Mitarbeiter und Auszubildenden der Stadtverwaltung in der Ulrichskirche, nahmen die Ausbildungsleiterin und die Auszubildende der Stadtbibliothek die Jugendlichen in Empfang.

Der erste Weg führte in die Musikbibliothek. Dort bekamen die Jungs grundlegende Informationen zur Einrichtung und zum Umgang mit Musikalien im Besonderen. Auch ihre Recherchefähigkeiten konnten sie hier bereits unter Beweis stellen.
Im Anschluss haben sie die Zentralbibliothek, inklusive einem ausführlichen Blick hinter die Kulissen, kennengelernt. Die Kolleginnen präsentierten den Weg des Buches von der Anschaffung bis zur Bereitstellung für den Leser. In den Arbeitsräumen konnten die Jungs einen Eindruck von der Tätigkeit als Bibliotheksmitarbeiter gewinnen. Auch das Stöbern im Bestand kam nicht zu kurz, so dass alle Teilnehmer auch etwas entleihen konnten.
Mit der Straßenbahn ging es dann zur Stadtteilbibliothek West. Nach einer gemeinsamen Mittagspause machten die Jugendlichen sich eifrig daran die Aufgaben der Bibliotheksrally zu lösen. Dafür nutzten sie die Recherchemöglichkeiten des OPAC.

Zum Abschluss des Tages, erhielten die Jungs noch einige Informationen zur Ausbildung und zu Praktikumsmöglichkeiten in der Stadtbibliothek. „Freundliche Leute, Spaß sowie ein spannender und überraschender Blick in die Bibliothekswelt,“ so das Fazit der vier Teilnehmer.