zur Startseite
Seite durchblättern:
Seite durchblättern:
Seite 10 / 12

Tipp des Monats - „Miss Marple Collection“

 

Unzähligen Agatha-Christie-Fans (ich bin eine von ihnen) sind die Verfilmungen ihrer Romane in der Margaret-Rutherford-Version bekannt und werden von ihnen geliebt und verehrt. Die schrullige Miss Marple und der liebenswerte Mister Stringer sind dabei unsere ständigen Begleiter.

Die wahrscheinlich etwas weniger bekannten aber nicht minder wunderbaren Verfilmungen mit Joan Hickson in der Hauptrolle zählen seit kurzer Zeit zum Bestand der Zentralbibliothek.
Die BBC London setzte 12 Werke von Agatha Christie für das Fernsehen um und hielt sich dabei ziemlich eng an die Romanvorlagen.
Joan Hickson gibt die Miss Marple als feinsinnige, alte Dame aus dem kleinen Ort St. Mary Mead, die einerseits mit klarer Logik und andererseits erst nach dem zweiten oder dritten Hinsehen sichtbare Zusammenhänge aufdeckt und damit die Kriminalfälle erfolgreich löst.

Agatha Christie hat die meisten filmischen Umsetzungen ihrer Romane nicht gemocht. Joan Hickson hingegen hat sie schon sehr früh mit dem anerkennenden Wunsch bedacht: „Ich hoffe eines Tages werden Sie meine geliebte Miss Marple spielen.“
Sie hat es getan und Agatha Christie wäre mit Sicherheit überzeugt von „ihrer“ Miss Marple gewesen.

Die 6 Teile mit je 2 Filmen sind in der Zentralbibliothek ausleihbar.

 

Empfohlen von Frau Hirsch / Zentralbibliothek.

Standort:
Zentralbibliothek – Erdgeschoss