zur Startseite
Seite durchblättern:
Seite durchblättern:
Seite 11 / 12

Tipp des Monats - Girls

Darst.: Lena Dunham ; Allison Williams ; Jemima Kirke ; Zosia Mamet ; Adam Driver
Orig.: USA, 2012. - Film in dt. und engl., mit Untertitel in dt., Untertitel für Hörgeschädigte in engl. - FSK: 16

Hannah ist die Stimme einer Generation. Oder wenigstens überhaupt eine Stimme. Das zumindest erklärt sie im Drogenrausch ihren Eltern, als diese ihr die finanzielle Unterstützung entziehen wollen. Fortan können wir in der Serie „Girls“ beobachten,  wie sich die neurotische und egozentrische Hannah durch ihr Leben kämpft. Obwohl sie eigentlich das Talent zur Schriftstellerin hat, bleibt der Erfolg als Autorin aus. Die Miete muss durch Gelegenheitsjobs beglichen werden. Es kommt auch immer wieder zu Auseinandersetzungen mit Marnie, Hannahs bester Freundin und Mitbewohnerin. Und dass Hannah sich der Beziehung mit Adam nicht sicher sein kann, macht ihr Leben auch nicht gerade einfacher. Im Verlauf der ersten Staffel kommt Jessa zurück in die Stadt und zieht bei ihrer jüngeren Cousine Shoshanna ein. Die vier Mitzwanzigerinnen begleiten einander in den nächsten Jahren und Staffeln durch einige Höhen und Tiefen, durch auch teilweise seltsam anmutende Situationen, immer vorausgesetzt, ihre eigene Selbstbezogenheit lässt gerade Platz für die Probleme der anderen. Dabei wird immer wieder neu gefragt, was die verschiedenen Figuren eigentlich erwarten vom Leben, von sich selbst, von Paarbeziehungen und  von Freundschaft. Die Antworten darauf sind nicht immer einfach, aber meistens witzig, klug und in richtig gute Dialoge gepackt.

Lena Dunham ist die Hauptdarstellerin, Regisseurin und Autorin und hat sich für die Umsetzung ihrer Ideen mit  Judd Apatow und Jenni Konner zusammengewirkt.

Empfohlen von Frau Bahl / Auszubildende.

Standort:
Die Serie besteht aus 6 Staffeln zu je 10 etwa halbstündigen Episoden.
In der Zentralbibliothek sind die Staffeln 1,3,5 und 6 als DVD im Bestand.
R 11
Girl