zur Startseite
Seite durchblättern:

Aktuelle Informationen

Nachricht 13 / 19

Rätselspaß mit Escapeboxen - jeden letzten Mittwoch im Monat, Zentralbibliothek

 

Holzkiste mit Schloß und Kette gesichert

Knack die Escapebox

Tauche ein in aufregende Abenteuer mit unseren Escapeboxen und erlebe eine Stunde Rätselspaß direkt vor Ort! Die 7 verschiedenen Boxen stehen sowohl für Einzelpersonen als auch für Gruppen bis zu 4 Personen zur Verfügung. Für Spielende ab 9 Jahre geeignet.

Entstanden sind die Escape Rätselboxen in einem Kooperationsprojekt mit der Hochschule Merseburg. Die Studierenden sind die verantwortlichen Erschaffenden und wurden von Spiel- und Lerndesigner Willy Dumaz betreut.

Unsere Boxen:

  • Das entlaufene Pferd (ab 9 Jahre, benötigt Smartphone + Internet)
    Das Gestüt Sommerdorf ist in Aufregung. Ein Pferd ist ausgebüxst und keiner kann es finden. In der vergangenen Nacht wurde es zum Gestüt gebracht, da seine Besitzerin gestorben ist. Es gibt keine Hinweise zum Aufenthaltsort des Pferdes, nur eine Putzbox mit Rätseln, damit kann das Pferd gefunden und gerettet werden. Seid ihr schnell genug und könnt es retten?
  • Die geheime Feier (ab 9 Jahre)
    Ihr übernachtet bei einem Freund, als ihr plötzlich wie aus dem Nichts eine Truhe auf der Fensterbank entdeckt, die da vorher sicher nicht war. Ihr seht nur noch wie sich ein heller Lichtpunkt vom Fenster entfernt und entdeckt auf der Truhe einen Brief von den Feen. Sie laden euch in ihr Land ein. Löst die Rätsel in der Box, findet den Weg ins Feenland und erlebt ein magisches Abenteuer.
  • Sir Samtpfote (ab 10 Jahre, benötigt Smartphone)
    Als Katzendetektiv Sir Samtpfote erreicht euch ein Hilferuf von eurem besten Freund! Während er operiert werden soll, schickt seine Familie euch fort zur Großmutter. Entkommt, bevor der Katzen-Transport bei der Großmutter eintrifft, und findet heraus, wo sich euer Freund aufhält, damit ihr ihm beistehen könnt!
  • Knossos (ab 12 Jahre)
    Ari ist mit ihren Eltern im Urlaub in Griechenland. Bei der Besichtigung einer antiken Ausgrabungsstätte stoßen sie und ihr abenteuerlustiger Freund Minoites auf eine seltsame Kiste. Sie enthält ein bisher wohl gehütetes Geheimnis. Gelingt es den beiden mit deiner/eurer Hilfe den geheimen Eingang zum Labyrinth des Minotaurus zu finden?
  • Saat der Zukunft (ab 12 Jahre)
    Im Jahr 4255 herrscht nach einem Konflikt zwischen der Flora-Oligarchie und der Plant Watch eine Welt der knappen Ressourcen und des Überlebenskampfes. Die Flora-Oligarchie hat die verbliebenden Pflanzen und Ressourcen für sich beansprucht. Ein Forschungsteam der Plant-Watch entdeckt schließlich in den Ruinen eines verlassenen Biologie-Forschungszentrums einen Safe, welcher die Saat für die Neubepflanzung der Welt enthalten soll. Doch der Safe befindet sich auf dem streng bewachten Gebiet der Flora-Oligarchie, darum hat euer Team nur wenig Zeit, um die Saat zu bergen und zu verschwinden.
  • Eiswüste (ab 14 Jahre)
    In einer dystopischen Welt, viele Jahre in der Zukunft, seid ihr einige der wenigen Überlebenden, die der ausgebrochenen fünften Eiszeit standhalten können. Auf dem Rückweg einer Expeditionsreise bleibt plötzlich euer Auto stehen. Nun müsst ihr zusehen, dass ihr alle Rätsel lösen könnt und die wertvollen Batterien findet, bevor eure Finger und auch ihr erfrieren. Eure einzige Hilfe sind die Notizen des Auto-Profis eures Vertrauens, die ihr im Kofferraum findet.
  • Das Vermächtnis der Unsichtbaren (ab 16 Jahre)
    Im Dachgeschoss eines Berliner Altbaus wurde eine mysteriöse Kiste gefunden, die von großem historischen Wert sein könnte. Da noch weitere Fundstücke im Haus vermutet werden, wurdet ihr beauftragt herauszufinden, wem die Kiste gehört hat. Doch es gibt einen Haken, das Haus soll noch heute abgerissen werden! Schafft ihr es das Rätsel der Kiste zu lüften, um den Abriss rechtzeitig zu stoppen? Es liegt an Euch!

 

Ab April jeden letzten Mittwoch im Monat in der Jugendmediathek der Zentralbibliothek.

  • 24. April
  • 29. Mai
  • 26. Juni
  • 31. Juli
  • 28. August
  • 25. September
  • 30. Oktober
  • 27. November

Um eine vorherige Anmeldung unter 0345/2214729 oder stadtbibliothek-ausleihe@halle.de wird gebeten.

Der Eintritt ist frei.

20.03.2024