zur Startseite
Seite durchblättern:

Aktuelle Informationen

Ruth Elsholz „Manna: Aufbruch zu den Sternen“ - 14. Oktober 2021, Zentralbibliothek

 

Plakat zur VeranstaltungRuth Elsholz „Manna: Aufbruch zu den Sternen“

„Der Roman erzählt die Lebensgeschichte von Anna Caselmann, geboren kurz vor Ausbruch der Reformation - ausgerechnet als Tochter einer adeligen Mainzer Mätresse - gestorben 1599 als Kaufmannsgattin und Salinenbesitzerin in Halle an der Saale. Nach dem Tod ihres ersten Mannes, eines hohen Verwaltungsbeamten ihres Vaters Kardinal Albrecht von Brandenburg, heiratet sie mit Mitte dreißig ein zweites Mal und bekommt drei weitere Söhne, den letzten mit über vierzig. Sie erlebt beinahe ein ganzes Jahrhundert, das geprägt ist von wissenschaftlichem Aufbruch, religiösem Umbruch, Fortschritt, Glaube und Aberglaube. Aus Astrologie wird Astronomie, und das Teleskop verdrängt das Horoskop. Die Sonne dreht sich nicht mehr um die Erde, die Sterne rücken näher, und Anna findet ihre eigene Bestimmung in einer Reise zum Mond.“
(Zitat von der Internetseite Ruth Elsholz)

Am: 14. Oktober 2021 (Donnerstag)
Um: 19.30 Uhr
Wo: Zentralbibliothek / Erdgeschoss

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Themenjahres „Halexa, siede Salz!“ statt.

Zur Gewährleistung der Abstands- und Hygieneregeln wird um vorherige Anmeldung per E-Mail an stadtbibliothek@halle.de oder unter der Telefonnummer 0345 221 4703 gebeten.

Für alle Veranstaltungen in der Stadtbibliothek gilt die 3G-Regel (Geimpft, Genesen, Getestet) und es erfolgt eine Besucherdatenerfassung (Luca-App oder Besucherfragebogen).

Der Eintritt ist frei.

24.09.2021