zur Startseite
Seite durchblättern:

Aktuelle Informationen

Nachricht 2 / 9

eLearning und OverDrive - neue digitale Angebote

 

Die neuen digitalen Angebote der Stadtbibliothek Halle

Die Stadtbibliothek Halle weitet ihr digitales Angebot aus. Englischsprachige E-Books und Hörbücher können rund um die Uhr digital ausgeliehen werden. Es wartet eine große Auswahl an Romanen sowie Kinder- und Jugendbüchern auf die Nutzerinnen und Nutzer.  
Eine große Auswahl an eLearning-Kursen steht ebenfalls über die schon bekannte Plattform biblio24 bereit. Über 17.000 Kurse in verschiedensten Sprachen und Themengebieten werden den Nutzern zur Verfügung gestellt.

Die neuen digitalen Angebote sind kostenfrei, es wird nur ein gültiger Bibliotheksausweis benötigt.

Die einfache Handhabung und die zuverlässige Technik sind der Grund, dass das englischsprachige Angebot in Kooperation mit der Firma OverDrive bereitgestellt wird. Frau Katrin Lesche Leiterin der Stadtbibliothek Halle möchte mehr Menschen für das digitale Angebot begeistern: „Uns ist wichtig, den digitalen Bestand auszubauen. Die Ausleihe über OverDrive und mit der Libby-App ist sehr einfach und funktioniert zuverlässig. Schnell haben Sie auch einen passenden eLearning-Kurs in der Onleihe ausgewählt und können diesen über einen Zeitraum von 180 Tagen nutzen. Probieren Sie es selbst aus, wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung zu unseren digitalen Angeboten.“

Die englischsprachigen E-Books und Hörbücher sind bereits freigeschaltet und können über die folgende Webseite erreicht werden.
Die Stadtbibliothek Halle baut das englischsprachige Angebot kontinuierlich weiter aus.

Die eLearning-Kurse können Sie in unserem vorhandenen Angebot Onleihe-Biblio24 über die Auswahl 'eLearning' nutzen.
Vom Rückengesundheits-Paket über einen Python-Programmier-Kurs bis zum Sprachkurs ist alles vorhanden und auswählbar.

Ein Projekt im Rahmen von "WissensWandel. Digitalprogramm für Bibliotheken und Archive innerhalb von NEUSTART KULTUR“ des Deutschen Bibliotheksverbands e.V. (dbv), gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Eine Übersicht über alle digitalen Angebote und deren Zugangswege erhält man auf den Seiten der Stadtbibliothek.

07.11.2022