zur Startseite
Seite durchblättern:

Ulla Mothes “Flüchtiges Glück“

Am 24. November 2022 fand in Zusammenarbeit mit dem Bundesarchiv Stasi-Unterlagen-Archiv in der Zentralbibliothek eine Autorenlesung satt.

Frau Ulla Mothes stellte ihren Roman “Flüchtiges Glück“ vor. Ein Familienroman, deren Figuren bereits in dem ersten Buch: „Geteilte Träume“ angelegt sind. In dem vorgestellten Band kommt die nächste Generation zu Wort.

Im Anschluss an die vorgetragenen Textstellen entspann sich ein Gespräch mit der Leiterin des Archives, der Autorin und den Zuhörern.